Xgard

Vergleichen Sie

Übersicht

Es sind eigensichere (I.S.) oder druckfest gekapselte (Exd) Versionen erhältlich, wobei das Gehäuse aus einer hochwertigen Legierung, Edelstahl oder chemisch beständigem GRN-Polymer bestehen kann. Zu den Zertifizierungen gehören IECEx, ATEX und UL.

Niedrige Betriebskosten

  • Entwickelt für einfache Installation und Wartung - hält die Kosten niedrig
  • Drei Anschlussdosenoptionen - entwickelt, um den Austausch von Sensoren und Sintersensoren extrem einfach zu machen. Ersatzsensoren einfach einstecken
  • Viele Ersatzteile sind für alle Xgard-Modelle gleich - dadurch wird die Ersatzteilhaltung auf ein Minimum reduziert

Flexible Installationsmöglichkeiten

  • Die Xgard Multigasdetektoren sind für die Wand- oder Deckenmontage konzipiert - zusätzliche Halterungen sind nicht erforderlich.
  • Kann M20 oder 1/2″ NPT Kabelverschraubungen aufnehmen - für alle Anforderungen vor Ort geeignet
  • Modelle für hohe Temperaturen sind für heiße Umgebungen erhältlich (bis zu 150 °C)
  • Zubehör für Kanalmontage und Probenahme sowie für Fernbegasung erhältlich - einfache Sensorprüfung

Breite Palette von Sensoren

  • Giftresistente Pellistoren für alle Anforderungen an die Detektion brennbarer Stoffe, einschließlich Kohlenwasserstoffe, Wasserstoff, Ammoniak, Düsentreibstoff, verbleites Benzin und halogenhaltige Dämpfe
  • Elektrochemische Sensoren werden zum Nachweis einer Vielzahl von toxischen Gasen und Sauerstoff verwendet
  • Es gibt Wärmeleitfähigkeitssensoren zur Überwachung der prozentualen Volumenkonzentration von Gasen

Robust und zuverlässig

  • Drei Materialien stehen zur Auswahl: glasfaserverstärktes Nylon, äußerst widerstandsfähiges Aluminium mit einer robusten Polyesterbeschichtung oder 316er Edelstahl für ultimative Korrosionsbeständigkeit - für den Einsatz auch in rauesten Umgebungen
  • Für den Einsatz in Bereichen, die regelmäßig abgespritzt werden, oder in Offshore-Umgebungen sind Spritzschutzvorrichtungen und wetterfeste Kappen erhältlich
  • Alle Modelle wurden gemäß der Norm für funktionale Sicherheit IEC 61508 (SIL 1 bis SIL 3) validiert.

Spezifikationen

Typ 1 Typ 2 Typ 3 Typ 4 Typ 5 Typ 6 Xsafe
Größe 156 x 166 x 111 mm (6,1 x 6,5 x 4,3 Zoll) 195 x 166 x 111 mm (7,6 x 6,5 x 4,3 Zoll) 156 x 166 x 111 mm (6,1 x 6,5 x 4,3 Zoll)
Gewicht Nylon: 0.5 kgLegierung: 1kg (2.2lbs)316 S/S: 3.1kg (6.8lbs) Aluminium: 1kg (2.2lbs)Edelstahl: 3.1kg (6.8lbs) 1,5 kg (3.3lbs) Aluminium: 1kg (2.2lbs) Edelstahl: 3.1kg (6.8lbs) 1kg (2.2lbs)
Material des Gehäuses ATEX-zertifiziert: Glasfaserverstärktes Nylon oder 316 S/SUL Zertifiziert: Aluminium oder 316 S/S Aluminium oder Edelstahl 316 Aluminium Aluminium oder Edelstahl 316 Aluminium
Schutz gegen Eindringen IP65 IP54 IP65
Kabeldurchführungen 1 x M20, oder1/2 "NPT auf der rechten Seite
Abschlüsse 0,5 bis 2,5 mm2
Sensor-Typ Elektrochemisch Katalytische Perle Sensorgehäuse aus 316 S/S mit Katalysatorperlen Katalytische Perle Wärmeleitfähigkeit Katalytische Perle
Betriebstemperatur -20 bis +50 °C
(-4 bis 122 °F)
(sensorabhängig)
-20 bis +50°C (-4 bis 122°F) -40 bis +80°C
(-40 bis 176°F)
-20 bis +150°C (-4 bis 302°F) -40 bis +55°C (-40 bis 131°F) +10 bis +55°C (50 bis 301°F) mV: -40 bis +80oC (-40 bis 176oF)
mA: -40 bis +55oC (-40 bis 131oF)
Luftfeuchtigkeit 10 bis 95% RH nicht kondensierend 0-99% RH nicht-kondensierend 0-90% RH 0-99% RH
Reproduzierbarkeit Nullpunktdrift <2% FSD (Typical)<2% FSD per Month (Typical)
Reaktionszeit T90 <15s OxygenT90 <30s to 120s Toxic(sensor dependant) T90 <15s (Typical)
Betriebsspannung 11-30V dc 2,0 V Gleichspannung +/- 0,1 V (typisch) 10-30V dc mA: 10- 30V dc mV:2.0Vdc
Leistungsanforderungen 24mA maximal 300mA (typisch) 50mA bei 24V dc 1,2W MA:50mA bei 24V dc 1.2W mV: 300mA (typisch)
Elektrische Leistung 2-Leiter 4-20mA (Stromsenke) 3-Leiter mV-BrückeTypisches Signal: 12-15mV/ %LEL CH4 3-Draht-mV-BrückeTypisches Signal: >10mV/%LEL CH4 3-Leiter 4-20mA (Stromsenke oder -quelle) mA: 3-Leiter 4-20mA (Stromsenke oder -quelle) mV: 3-Leiter mV-Brücke
Typisches Signal: 12-15mV/ %LEL CH4
Zulassungen ATEX: II 1 G
Exia IIC T4 Ga
(Tamb -40 bis +55°C)
UL/cUL: Klasse I, Div. 1
Gruppen A, B, C, D
IECEx
ATEX: II 2GD
Exd IIC T6 Gb (Tamb -40 bis +50°C)
UL: Klasse I, Div. 1
Gruppen B, C, D
IECEx
ATEX: II 2 GD
Exd IIC T4 Gb
(Tamb -40 bis +80°C)
Exd IIC T6 Gb (Tamb -40 bis +50°C)
Ex tb IIIC
T180°C Db
UL: Klasse I, Div. 1
Gruppen B, C, D
IECEx
ATEX: II 2 GDExd IIC T3 Gb (Tamb -40 bis +150°C) ATEX/IECEx: II 2 GD

Ex db IIC T4 Gb - Ex tb IIIC T110˚C Db

(Tamb -40 bis +80˚C)

Ex db IIC T6 Gb - Ex tb IIIC T80˚C Db

(Tamb -40 bis +50˚C)

UL: Klasse I, Div 1

Gruppen B, C, D

EMV-Konformität EN 50270 FCC Teil 15 ICES- 003

*3/4 " Kabeleinführung nur bei Aluminium-Abzweigdosen verfügbar.

Zubehör

Nachstehend finden Sie eine kleine Auswahl des für den Crowcon Xgard erhältlichen Zubehörs. Für eine vollständige Liste kontaktieren Sie uns bitte.

Sprühabweiser

C01052

Für Außeninstallationen und zum Schutz vor Spritzwasser, z. B. in Wasseraufbereitungs- oder Lebensmittelverarbeitungsanlagen. Inklusive Zubehöradapter. (Nicht geeignet für die Verwendung mit Xgard Typ 4)

Sonnenschutzdach

C011063

Schützt vor übermäßiger Hitzeentwicklung durch direkte Sonneneinstrahlung.
Wird mit Befestigungsnieten geliefert.

Kollektorkegel

C01051

Zur Unterstützung des Nachweises von leichten Gasen wie Methan. 38cm/15″ Durchmesser. Inklusive Zubehöradapter. (Nicht geeignet für die Verwendung mit Xgard Typ 4)

Wetterfeste Kappe

C01442

Für Offshore- oder andere extrem nasse Umgebungen. Inklusive Zubehöradapter. (Nicht geeignet für die Verwendung mit Xgard Typ 4)

Durchflussadapter

C01339

Zur Verwendung, wenn eine Gasprobe zum Detektor geleitet wird.

Kalibrierungsadapter

C03005

Ermöglicht die Zuführung von Kalibriergas zum Detektor. Ein Adapter kann für mehrere Detektoren verwendet werden.

Kanalbefestigungssatz

S011918

Ermöglicht Probenahme in Rohren und Kanälen. Platte aus rostfreiem Stahl mit 6-mm-Fernkalibrierungsanschluss. Maximaler Luftstrom im Kanal: 6 Meter pro Sekunde. (Nicht kompatibel mit Edelstahl Xgard oder Xgard Typ 4).

Herunterladen

Zertifikat

Datenblatt

Handbuch

Zusätzliche Informationen

Gas-Optionen

Acetylen (C2H2), Argon (Ar), Arsin (AsH3), Brom (BR2), Butan (C4H10), Kohlendioxid (CO2), Diboran (B2H6), Ethan (C2H6), Ethylen (C2H4), Ethylenoxid (C2H4O), Germane (GeH4), Helium (He), LPG, Pentan (C5H12), Benzindampf, Propan (C3H6), Silan (SiH4), Vinylchlorid (VCM) (CH2 = CHCI, flüchtige organische Stoffe (VO), Ammoniak (NH3), Kohlenmonoxid (CO), Chlor (Cl2), Chlordioxid (ClO2), Fluor (F2), Wasserstoff (H2), Chlorwasserstoff (HCL), Cyanwasserstoff (HCN), Fluorwasserstoff (HF), Schwefelwasserstoff (H2S), Methan (CH4), Stickstoffoxid (NO), Stickstoffdioxid (NO2), Sauerstoff (O2), Ozon (O3), Phosgen (COCL2), Phosphin (PH3), Schwefeldioxid (SO2)

Anzahl der Gase

1

Gewicht

Typ 1 - Nylon: 0,5 kg (1,1 lbs) Legierung: 1 kg (2,2 lbs) 316 S/S: 3,1 kg (6,8 lbs), Typ 2, 3, 5, 6 - Aluminium: 1 kg (2,2 lbs) Edelstahl: 3,1 kg (6,8 lbs), Typ 4 - 1,5 kg (3,3 lbs), Xsafe - 1 kg (2,2 lbs)