Crowcon - Gas aufspüren und Leben retten
Suche

Sicherheit, Regierung
und Verteidigung

Einführung

In den wichtigen Bereichen Sicherheit, Verteidigung und Regierung ist der Bedarf an geeigneten Gaswarngeräten sehr groß. Von den Streitkräften eines Landes bis hin zu einer Vielzahl von Regierungsbehörden - die unterschiedlichen Anwendungen in jedem Bereich führen dazu, dass die dort Beschäftigten mit vielen verschiedenen Gefahrstoffen, insbesondere giftigen und brennbaren Gasen, in Berührung kommen. 

Teams, die im Verteidigungssektor tätig sind, darunter die Royal Navy, die British Army, die Royal Air Force und das Strategic Command, arbeiten in gefährlichen, oft lebensbedrohlichen Umgebungen. Ob in einer Kampfsituation oder in einer Trainingsumgebung - die Wahrscheinlichkeit, auf gefährliche Gase und Materialien zu stoßen, ist in diesen Bereichen besonders hoch. Teams, die in engen Räumen arbeiten, wie z. B. U-Boot-Besatzungen, sind beispielsweise durch die Ansammlung giftiger Gase, einen reduzierten Luftstrom und eingeschränkte Überwachungs- und Wartungszeiten gefährdet. Ob auf See, in der Luft oder an Land - der Einsatz vorbildlicher Gasdetektionsgeräte ist von vorrangiger Bedeutung, damit sich die Teams auf die jeweilige Mission konzentrieren können und sich aller chemischen, biologischen oder radiologischen Gefahren bewusst bleiben. 

Diejenigen, die in unserem öffentlichen Sektor an vorderster Front arbeiten, riskieren jeden Tag ihr Leben, um den Gemeinschaften, aus denen sie kommen und in denen sie arbeiten, zu dienen und sie zu schützen. Feuerwehrleute, Polizisten und medizinische Ersthelferteams, die in unbeständigen Konfliktgebieten arbeiten, müssen angemessen geschützt und ausgerüstet sein, um ihre lebensrettende Arbeit leisten zu können. Für die verschiedenen Einsatzbereiche wird eine Reihe von Geräten benötigt, von fest installierten Detektoren über tragbare Geräte bis hin zu Plattformen zur Prüfung der Luftqualität. In jedem Fall unterstützt eine robuste Detektion die zuverlässige Erbringung von Dienstleistungen in feindlichen Bereichen auf der ganzen Welt.

Anwendungen

Militärisches Tauchen
Dekontamination
Medizinische
Arbeitshygiene
U-Boot
Brandstiftungsuntersuchung

Gasgefahren in den Bereichen Sicherheit, Regierung und Verteidigung

Gefahren

Beschreibung

Verdeckte Räume

In verborgenen Räumen, wie z. B. auf U-Booten, sind die Besatzungen stärker durch gefährliche Gasansammlungen gefährdet. Da die Besatzungen bis zu drei Monate lang unter diesen Bedingungen leben und arbeiten, können falsche Gasmesswerte und Alarme katastrophale Folgen haben. Die Atmosphären müssen mit äußerster Vorsicht verwaltet und überwacht werden, um sicherzustellen, dass die Schiffe lebensfähig sind, und um alle potenziell lebensgefährlichen Substanzen zu überwachen.

Kohlenmonoxid und VOCs

Für diejenigen, die in ihrer Funktion mit Feuer zu tun haben, sei es als Brandermittler, Feuerwehrmann oder Polizeibeamter, besteht die Gefahr des Verbrauchs von Kohlenmonoxid und flüchtigen organischen Verbindungen. Die Verwendung geeigneter Gasdetektionsgeräte in diesen Umgebungen kann eine Möglichkeit bieten, die Beweise zu analysieren und zu beurteilen, welche Verbindungen oder Gase in der Atmosphäre als Folge eines Brandes, einer Verbrennung oder Explosion vorhanden sind. VOCs und Kohlenmonoxid können bei Verschlucken die menschliche Gesundheit schädigen. Zu den Nebenwirkungen gehören Reizungen von Augen, Nase und Rachen, Kurzatmigkeit, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Brustschmerzen, Übelkeit, Schwindel und Hautprobleme. In höheren Konzentrationen können die Gase Schäden an Lunge, Nieren, Leber und zentralem Nervensystem verursachen. 

Dekontamination und Infektionskontrolle

Bei potenziellen biologischen, chemischen, radiologischen und nuklearen Zwischenfällen, insbesondere bei einer Kontamination von Opfern, kann die Überwachung der vorhandenen Gase und schädlichen Elemente lebensrettend sein. Bei Dekontaminationsprozessen können die Arbeiter mit einer Reihe von schädlichen Gasen wie Wasserstoffperoxid, Chlor, Ethylenoxid, Formaldehyd, Ammoniak, Chlordioxid und Ozon in Kontakt kommen. Aufgrund der Gefahren, die von jedem dieser Gase ausgehen, sollten die Bereiche in allen Phasen des Dekontaminationsprozesses wirksam überwacht werden, auch bevor das Personal den Bereich wieder betritt, während der Dekontamination und wenn das Personal die PSA ablegt. In den Bereichen, in denen Dekontaminationschemikalien gelagert werden, können fest installierte Gasdetektoren die Teams auf eventuelle Lecks aufmerksam machen, bevor die Mitarbeiter den Lagerbereich betreten. 

Produkte für die Sicherheits-, Regierungs- und Verteidigungsindustrie

Tragbare Monitore
T4x

Für Zone 0 zugelassene Personenschutzlösung zur Erkennung der vier häufigsten Gasgefahren. Ausschließlich mit langlebigen O2 und MPS Sensor-Technologien.

Mehr erfahren
Gas-Pro

Ein Multigasdetektor mit Unterstützung für 5 Gase sowie einem speziellen Modus für die Überprüfung vor dem Einlass und einer optionalen Pumpenfunktion

Mehr erfahren
Gasmann

Ein kompaktes und vollständig robustes Einzelgaswarngerät für die härtesten Industrieumgebungen

Mehr erfahren
T4

Tragbares 4-in-1-Gasmessgerät mit neuen Sensortechnologien

Mehr erfahren
Detektiv+

Multigasmonitor für temporäre Bereiche

Mehr erfahren
Feste Monitore
Xgard

Festes Multigaswarngerät

Mehr erfahren
Xgard Hell

Adressierbarer Festkopfmelder mit OLED-Display

Mehr erfahren
Schalttafeln
Gasmaster

Kompakte, vielseitige und leistungsstarke Gaswarnzentrale

Mehr erfahren

Einblicke in die Industrie

FALLSTUDIE
Demnächst verfügbar

Wir arbeiten hart daran, neue Inhalte für Sie zu erstellen. Halten Sie die Augen offen.

Demnächst verfügbar
BLOG
Sensibilisierung für Kohlenmonoxid: Was sind die Gefahren?
Kohlenmonoxid (CO) ist ein farb-, geruch- und geschmackloses, giftiges Gas, das bei der unvollständigen Verbrennung von Brennstoffen auf Kohlenstoffbasis wie Gas, Öl, Holz und Kohle entsteht.
Mehr lesen
WEISSBUCH
Schützen Sie Ihr Team vor den Gefahren explosiver Gase

Es war noch nie so wichtig wie heute, sich der Umgebung, in der Ihr Team arbeitet, voll bewusst zu sein. In diesem Beitrag wird untersucht, was eine explosive Atmosphäre ausmacht, welche Gase in diese Kategorie fallen und wie diese gemessen und das Risiko bewertet werden kann.

Jetzt herunterladen