Crowcon - Gas aufspüren und Leben retten
Suche

Raffinerie und
Petrochemie
Industrie

Einführung

Der Öl- und Gassektor ist der größte Industriesektor der Welt, sowohl was die Wertschöpfung als auch die Beschäftigungsmöglichkeiten angeht. Er erwirtschaftet weltweit Milliarden von Dollar und beschäftigt Hunderttausende von Arbeitnehmern weltweit. Die Einnahmen einiger Ölgesellschaften übersteigen das BIP einiger Länder.

Die petrochemische Industrie, die eng mit der Öl- und Gasindustrie verbunden ist, nimmt Rohstoffe aus der Raffination und der Gasverarbeitung auf und wandelt sie durch chemische Verfahrenstechniken in wertvolle Produkte um. Die in diesem Sektor am meisten produzierten organischen Chemikalien sind Methanol, Ethylen, Propylen, Butadien, Benzol, Toluol und Xylole (BTX). Diese Chemikalien sind die Bausteine vieler Konsumgüter wie Kunststoffe, Bekleidungsstoffe, Baumaterialien, synthetische Waschmittel und landwirtschaftliche Produkte.

In der Öl- und Gasindustrie gibt es viele Gefahren am Arbeitsplatz, deren Bewältigung entscheidend für die Aufrechterhaltung eines hohen Sicherheitsniveaus und den Schutz von Menschen und Anlagen ist. Alle elektrischen Geräte müssen gemäß IEC60079-0 für die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen, die brennbare Gase oder Stäube enthalten, zertifiziert sein. Die Zulassung kann Monate und viele Einreichungsrunden in Anspruch nehmen. Darüber hinaus verlangen einzelne Länder neben der Zulassung für explosionsgefährdete Bereiche auch lokale Zertifizierungen wie Inmetro, Kosha und CCC.

Die Öl- und Gasindustrie kann weiter unterteilt werden in:

Upstream
Midstream
Nachgelagert

Gasgefahren im Raffinerie- und Petrochemiesektor

Prozessbereich

Typische Prozesse und damit verbundene Probleme bei der Gaserkennung

Upstream

Fest installierte und tragbare Gasdetektoren werden benötigt, um Anlagen und Personal vor den Risiken der Freisetzung brennbarer Gase (in der Regel Methan) sowie vor hohen H2S-Konzentrationen zu schützen, insbesondere bei sauren Bohrungen. Gasdetektoren für O2-Verarmung, SO2 und flüchtige organische Verbindungen (VOC) gehören zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA), die in der Regel eine gut sichtbare Farbe hat und in der Nähe des Atemraums getragen wird. Die wichtigsten Anforderungen an Gasdetektoren sind ein robustes und zuverlässiges Design und eine lange Batterielebensdauer. Modelle mit Designelementen, die ein einfaches Flottenmanagement und die Einhaltung von Vorschriften unterstützen, sind natürlich im Vorteil. Über das VOC-Risiko und die Lösung von Crowcon können Sie in unserer Fallstudie lesen.

Midstream

Fest installierte Überwachungsgeräte für brennbare Gase in der Nähe von Druckentlastungsvorrichtungen, Füll- und Entleerungsbereichen sind notwendig, um eine frühzeitige Warnung vor lokalen Lecks zu gewährleisten. Tragbare Multigas-Überwachungsgeräte müssen eingesetzt werden, um die Sicherheit des Personals zu gewährleisten, insbesondere bei Arbeiten in engen Räumen und zur Unterstützung der Prüfung von Bereichen mit Heißarbeitserlaubnis. Die Infrarottechnologie bei der Detektion brennbarer Gase unterstützt die Spülung mit der Fähigkeit, in inerten Atmosphären zu arbeiten, und liefert eine zuverlässige Detektion in Bereichen, in denen Pellistor-Detektoren aufgrund von Vergiftung oder Volumenexposition versagen würden. In unserem Blog erfahren Sie mehr über die Funktionsweise der Infrarotdetektion und lesen Sie unsere Fallstudie zur Infrarotüberwachung in Raffinerien in Südostasien.

Die tragbare Laser-Methan-Detektion (LMm) ermöglicht es den Benutzern, Leckagen aus der Entfernung und in schwer zugänglichen Bereichen genau zu lokalisieren, so dass sich das Personal bei der routinemäßigen oder investigativen Lecküberwachung nicht in potenziell gefährliche Umgebungen oder Situationen begeben muss. Der Einsatz von LMm ist eine schnelle und effektive Methode, um Bereiche aus bis zu 100 m Entfernung mit einem Reflektor auf Methan zu überprüfen. Zu diesen Bereichen gehören geschlossene Gebäude, beengte Räume und andere schwer zugängliche Bereiche wie oberirdische Rohrleitungen in der Nähe von Gewässern oder hinter Zäunen. Lesen Sie mehr über LMm in unserer Pressemitteilung.

Nachgelagert

In der nachgelagerten Raffinerie müssen Personendetektoren über eine Bump-Test-Station verfügen, um sicherzustellen, dass jeder Detektor auf das Zielgas anspricht und dass sein Alarm noch funktioniert. Die ständige Forderung nach einer Verringerung der Ausfallzeiten von Anlagen bei gleichzeitiger Gewährleistung der Sicherheit, insbesondere bei Stillstands- und Umkehrvorgängen, bedeutet, dass die Hersteller von Gaswarngeräten Lösungen anbieten müssen, die eine einfache Bedienung, unkomplizierte Schulung und reduzierte Wartungszeiten sowie einen lokalen Service und Support bieten.

Während eines Anlagenstillstands werden Prozesse gestoppt, Ausrüstungsgegenstände geöffnet und überprüft, und die Zahl der Menschen und Fahrzeuge, die sich am Standort bewegen, ist um ein Vielfaches höher als normal. Viele der durchgeführten Prozesse sind gefährlich und erfordern eine spezielle Gasüberwachung. So sind beispielsweise für Schweißarbeiten und Tankreinigungen sowohl Bereichsmonitore als auch Personenmonitore erforderlich, um die Mitarbeiter vor Ort zu schützen.

Produkte Raffinerie und Petrochemie

Tragbare Monitore
Gas-Pro

Ein Multigasdetektor mit Unterstützung für 5 Gase sowie einem speziellen Modus für die Überprüfung vor dem Einlass und einer optionalen Pumpenfunktion

Mehr erfahren
Clip SGD

Industrielles Einzelgaswarngerät für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

Mehr erfahren
Gas-Pro IR

Ein persönliches Multigas-Überwachungsgerät, das Methan, Pentan oder Propan mit Hilfe von Infrarot (IR)-Technologie aufspüren kann

Mehr erfahren
Detektiv+

Multigasmonitor für temporäre Bereiche

Mehr erfahren
Gasmann

Ein kompaktes und vollständig robustes Einzelgaswarngerät für die härtesten Industrieumgebungen

Mehr erfahren
T4

Tragbares 4-in-1-Gasmessgerät mit neuen Sensortechnologien

Mehr erfahren
Gas-Pro TK

Ideal für die Detektion brennbarer Gase in jeder Konzentration

Mehr erfahren
Gas-Pro PID

Volle Flexibilität bei der Überwachung einer breiten Palette von Gasarten und flüchtigen organischen Verbindungen

Mehr erfahren
Feste Monitore
Xgard

Festes Multigaswarngerät

Mehr erfahren
Xgard Hell

Adressierbarer Festkopfmelder mit OLED-Display

Mehr erfahren
XgardIQ

Sil2-zertifizierter, vielseitiger und transmitterkompatibler ortsfester Melder mit Alarm- und Störungsrelais erhältlich

Mehr erfahren
IRMax

Ein ultrakompaktes, stationäres Infrarot (IR)-Gasmessgerät, das eine schnelle, ausfallsichere Detektion von Kohlenwasserstoffgasen und -dämpfen ermöglicht

Mehr erfahren
Fgard IR3 Flammendetektor

Ein explosionsgeschützter Multispektrum-IR-Flammenmelder mit beheizter Optik für saubere Ergebnisse

Mehr erfahren
SMART S-MS 3A

SIL-2-Detektor für die Schwerindustrie.

Mehr erfahren
SMART 3G-C2

SIL-2-Detektor für verschiedene industrielle Anwendungen

Mehr erfahren
SMART 3G-D2

SIL-2-Detektor mit Display für verschiedene industrielle Anwendungen

Mehr erfahren
SMART 3G-D3

SIL-2-Detektor mit Display für Zone 2-Anwendungen

Mehr erfahren
Schalttafeln
Adressierbare Steuerungen

Lokale, nicht-intrusive Bedienung und Anzeige mit gleichzeitiger Live-Anzeige und Alarmfunktionen über ein LCD-Farbdisplay

Mehr erfahren
Vortex

Unser flexibelstes Gassteuerungspaket

Mehr erfahren
Gasmonitor

Ein flexibles, mikroprozessorgesteuertes 19″-Rack-Gerät, das bis zu 16 Gaswarngeräte oder 32 Brandzonen pro Rack überwachen kann

Mehr erfahren
Multiscan++S2

SIL-2-Zentrale kompatibel mit bis zu 256 Meldern

Mehr erfahren

Einblicke in die Industrie

FALLSTUDIE
Gas Pro TK: Leben retten in einer südostasiatischen Raffinerie

Eine der größten Raffinerien Südostasiens setzt jetzt Gas-Pro TK-Detektoren ein, um auf brennbare Gase zu prüfen, bevor Arbeiter potenziell gefährliche, enge Räume betreten.

Mehr lesen
FALLSTUDIE
Nachweis von Fluorwasserstoff in einer Raffinerie in Singapur

Diese Großraffinerie setzt seit über 10 Jahren auf Gaswarnlösungen von Crowcon. Von Personenmonitoren bis hin zu Festpunktdetektoren bietet Crowcon einen umfassenden Wartungs- und Kalibrierungsservice, der sicherstellt, dass alle vor Ort eingesetzten Geräte den Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltverfahren des Standorts entsprechen.

Mehr lesen
BLOG
Wartung für die Sicherheit... Ein Besuch in der Ölraffinerie

Einer unserer Kunden war so freundlich, einen Vor-Ort-Besuch zu ermöglichen, damit Andrea (unsere Halma Future Leaderin im Rahmen eines Marketing-Praktikums) aus erster Hand sehen konnte, wie unsere Produkte eingesetzt werden und wer die Endverbraucher sind. Das bedeutete einen Besuch in einer Ölraffinerie, um zu sehen, wo unsere tragbaren Crowcon-Gasdetektoren eingesetzt werden.

Mehr lesen
WEISSBUCH
Flammendetektionslösungen - den Anforderungen jeder Umgebung gerecht werden

Der Schwerpunkt dieses Whitepapers liegt auf der Bedeutung der Flammendetektion in der Schwerindustrie. Es wird auf die verschiedenen Gründe eingehen, warum die Flammendetektionstechnologie von größter Bedeutung ist, um die Sicherheit derjenigen zu gewährleisten, die in Umgebungen arbeiten, in denen Feuer vorhanden ist oder vorhanden sein könnte.

Herunterladen